Skip to main content
  • Diary

Nachhaltiges Büro: So gehen wir bei unserem eigenen Neubau vor

Ob Neubau oder Sanierung: Bei jedem Immobilien-Projekt ist für uns das kreislaufwirtschaftliche Ansatz oberste Priorität.
Das bedeutet, dass wir Ressourcen so lange im Kreislauf halten und wiederverwenden möchten, wie es möglich ist.
Viele sind der Auffassung, dass das bei einem Neubau nicht möglich ist – woher sollen schließlich die zuvor bereits verwendeten Ressourcen kommen, wenn das Grundstück vorher frei war?

Erstmals Recycling-Beton im Oldenburger Münsterland

Nachdem die Planungen für unser eigenes, neues Bürogebäude mit integrierter Halle abgeschlossen waren, konnten wir kürzlich mit dem Spatenstich starten.
Die Besonderheit hier: Wir verwenden als erste Firma in der Region Recycling-Beton, genauer: Beton mit rezyklierter Gesteinskörnung.
Laut Gesetz dürfen wir bis zu 30% von diesem Material verbauen.

Gemeinsam zu mehr Nachhaltigkeit im Bauwesen

Neben dem Rezyklat-Anteil war uns auch eine partnerschaftliche Zusammenarbeit bei dem Projekt wichtig. Für unseren Ansatz begeistern konnten wir das lokale Bauunternehmen Borgerding aus Steinfeld, das Dammer Betonwerk sowie die benachbarten Gerwing Steinwerke aus Holdorf. Von letzterem Partner stammt das Material, welches von optisch fehlerhaften Pflastersteinen, die gekörnt wurden, stammt.
Uns freut es besonders, dass sich bei unserem eigenen Projekt ein Kreis schließt: Durch die lokale, partnerschaftliche Zusammenarbeit entstehen kurze Wege, weniger Treibhausgase und am Ende ein nachhaltiges Gebäude. Dies entspricht exakt der Strategie, die wir als Mitglied der Runden Group mit Ausrichtung auf den European Green Deal verfolgen.

Umweltfreundlich arbeiten und wirtschaften

Bis Ende des Jahres soll unser Gebäude fertiggestellt werden, in dem sowohl unsere kaufmännischen Mitarbeitenden, das Planungsbüro als auch die Handwerker aus allen Bereichen genügend Platz für ihre jeweiligen Aufgabengebiete finden.
Unsere Mitarbeitenden sollen vom selben Komfort wie unsere Kunden profitieren: Automatisierung mit Loxone Technologie für angenehmes Raumklima, frische Luft und maximale Energieeffizienz sowie warme Atmosphäre durch Naturmaterialien.

Mehr dazu im Artikel der OV.

 

 

 

    RPLC Newsletter
    Jetzt Brieffreunde werden!