Skip to main content

Inside Deutsche Umwelthilfe mit Barbara Metz

Wie schön wäre eine Welt, in der politische Rahmenbedingungen ökologische Auswirkungen berücksichtigen und klimaschädliche Angebote deutlich teurer und somit unattraktiver würden? Eine Welt, in der Greenwashing kein Thema ist und wir uns alle auf die Schonung von Ressourcen einigen könnten?
Genau dafür kämpft die Deutsche Umwelthilfe schon seit Jahren. In dieser Folge sprechen wir mit der Geschäftsführerin Barbara Metz über die Arbeit der Organisation. 

Und darum geht es außerdem:

🟢 Verleihung des Schmähpreises „Goldener Geier“ und die McDonalds Kampagne „I AM BEAUTIFUL“
🟢 Mehrweg-Quoten
🟢 Plastikfreie Städte
🟢 E-Mobilität und der ÖPNV

𝙉𝙀𝙐𝙀 𝙁𝙊𝙇𝙂𝙀 𝙅𝙀𝘿𝙀𝙉 𝙈𝙊𝙉𝙏𝘼𝙂

    RPLC Newsletter
    Jetzt Brieffreunde werden!