Skip to main content

Die Ausgangslage

„Mit Eurem Namen und Eurem Logo verbindet man immer eine Art Hausmeisterservice.“

– Das war das Vorurteil, mit dem die damalige RPL Technik & Service immer zu kämpfen hatte. Als Teil der Runden Group (ehemals RUNDEN Packaging & Logistics), rührte das „RPL“-Element von der Muttergesellschaft, was eine losgelöste Identifizierung der Mitarbeitenden auf Gesellschaftsebene erschwerte. Maßgabe war es, ein völlig neues Branding zu kreieren: Neuer Name, neues Logo, neue Basis für das gesamte Team.

Inhaltlich und visuell sollte vor allem der innovative Spirit des Unternehmens deutlich werden: Ein Architektur- und Ingenieurbüro gepaart mit einem Elektrohandwerksbetrieb, dasneueste Smarttechnologien nutzt und nachhaltige Bauweisen befürwortet.


Was wir gemacht haben

Wir alle lieben es doch irgendwie, wenn ein Plan aufgeht, oder?

Noch besser wird es, wenn so ein Plan die Umwelt schont, Ressourcen effizient einsetzt und auf den European Green Deal einzahlt.

Das fasst die Arbeitsweise und täglichen Abläufe bei PLANWORKS gut zusammen: Auf einem weißen Blatt (natürlich digital) entstehen Pläne für die ökologisch sinnvolle Sanierung von Immobilien und Netto-Null-Emissions-Neubauten.

Der Plan wird von den zugehörigen Handwerkern aber auch direkt in die Tat umgesetzt; die Vorteile dessen liegen auf der Hand: Keine Verzögerungen durch externe Schnittstellen und vollumfängliches (Hintergrund)Wissen zu dem jeweiligen Projekt. So gelingt wirklich jeder Sanierungs- und Neubauplan!
Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal von PLANWORKS ist das Know How zur Loxone Technologie, womit sie Gewerbe- und Privatimmobilien nicht nur smart gestalten, sondern ganzheitlich vernetzen, so dass Ressourcen maximal effektiv und automatisiert eingesetzt werden können.
Diese Besonderheiten spiegeln sich natürlich auch visuell: Das „vernetzte“ Blatt innerhalb der Bildmarke steht für den ökologischen Hebel in der eingesetzten Technologie.

Zudem haben wir uns für eine präsente Typographie mit der Poppins entschieden; inspiriert von der deutschen Bauhaus-Schule und Modernisten-Bewegungen der 20er Jahre – das passt inhaltlich sehr gut zu PLANWORKS, die sich nun vollständig vom Hausmeisterservice-Image verabschieden durften.

Du möchtest mehr zu diesem Case erfahren?


Du möchtest mehr über dieses Projekt erfahren oder offene Kommunikationspotenziale in deinem Unternehmen ausfindig machen?


Dann lass‘ uns gerne sprechen!

Saralena Gülker

    RPLC Newsletter
    Jetzt Brieffreunde werden!